Gedenken am sogenannten Siegesdenkmal, Europaplatz am 1. September in Freiburg

In Deutschland existieren zigtausende Krieger-, Gefallenen-, Helden-, Ehren-, und Siegesdenkmäler.

Friedens- und Antikriegsdenkmäler, Friedensplätze? Die gibt es, aber verschwindend wenige.

Welche Opferzahlen stehen hinter den Kriegen seit 1870 in fast 150 Jahren ?

Deutsch Französischer Krieg 1870/1871: 180.000 Tote

Erster Weltkrieg: 17 Millionen Tote, eine Besonderheit: 1,5 Millionen Pferde wurden getötet und unzählige Tiere.

Zweiter Weltkrieg: 65-70 Millionen Tote

Koreakrieg: bis zu 3,5 Millionen Tote

Vietnamkrieg: 3,8 Millionen Tote

Irakkrieg: 1,7 Millionen Tote auch in Folge der Sanktionen

Jugoslawienkrieg: 100.000 Tote

Afghanistan, Pakistan, Irakkrieg: 4 Millionen Tote

Der Syrienkrieg hat bislang 470.000 Tote gefordert.

Der Jemenkrieg hat bisher tausende Tote zu beklagen, Millionen sind vom Hungertod bedroht.

Unberücksichtigt sind weitere Kriege in Afrika und anderen Gebieten der Welt.

2017 tobten 31 Kriege oder bewaffnete Konflikte in der Welt.

Weltweit sind seit Ende des 2. Weltkriegs bis zu 30 Millionen Menschen in Kriegen gestorben.

Im 20. Jahrhundert starben geschätzt 185 Millionen Menschen durch Krieg und Kriegsfolgen.

65-70 Millionen sind aktuell weltweit auf der Flucht.

Im Mittelmeer starben seit 2014 etwa 17.000 Flüchtlinge, die tödlichste Grenze der Welt.

Die Millionen Toten mahnen uns: Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus:

Gedenken wir heute am neuen Europaplatz der Opfer von Kriegen, Verfolgung, Unterdrückung!

Ich bitte nun um eine kurze Schweigeminute, um der Opfer zu gedenken.

Quelle Internet: Zeit online, Spiegel online, Wikipedia, Voltaire.net.org

You're at the bottom!